über Geistheilung

1. Was ist der Ursprung?

Geistige Heilweisen gibt es seit Anbeginn der Menschheit. Schon die Mutter, die ihrem Kind liebevoll das aufgeschlagene Knie hielt, übertrug unbewusst die Kraft ihrer Liebe. Mit den Jahrhunderten bildeten sich die Therapieformen über Schamanen bis zu den heutigen entwickelten Methoden heraus.
Geistheilung nach Horst Krohne wurde von eben diesen Mann in den Siebziger und frühen Achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts erforscht in seinem Lebenszentrum auf Teneriffa, wo er viele Heiler aus der ganzen Welt zum Arbeiten zu sich einlud unter der Bedingung, sie erforschen zu dürfen.
Daraus und besonders aus der englischen Geistheilertradition entwickelte Horst Krohne ein umfassendes System Geistiger Heilweisen, mit dem er als rundes Therapiebündel zuerst Ärzte und Therapeuten ab Mitte der Achtziger Jahre ausbildete. Verbunden mit Kahuna-Heilweisen aus Hawaii verblüffte er immer wieder bei öffentlichen Vorführungen.
Anfang der Neunziger begann er auch, begabte Laien auszubilden und gründete 1999 die Schule der Geistheilung nach Horst Krohne, die im deutschsprachigen Raum eine komplette Ausbildung anbietet.

2. Was kann Geistheilung bewirken als (letztes) Mittel, wenn mit Humanmedizin nichts mehr möglich ist?
In der Zusammenarbeit und Hingabe mit und an das Göttliche, um hier endlich diesen Begriff einzuführen, liegt die Chance und gleichzeitig die Ohnmacht des Geistheilers. Dadurch sind manchmal Wunder möglich, wo die Humanmedizin aufgeben muss. Aber das ist nicht vorhersagbar. Wunder wie Spontanheilungen geschehen bei 2-4 % der Menschen, die Heilung erfahren und stark verkürzte Heilungen bei etwa 10-20 %. Der Rest der Behandelten geht durch einen normalen Prozessablauf, in dem das Bewusstsein des Klienten dazu lernt.

3. Wenn das ohne Operation oder Medikamente auskommt, bedeutet es dann, dass es geistig (psychisch) ist?
Nein. Geistheilung bedeutet Heilungsarbeit, die im Energetischen entsteht und sich über die geistigen Ebenen bis hin zum Körperlichen zeigt. Manchmal finden übrigens im “Jenseitigen” Operationen an einem der Energiekörper des Klienten statt, die sich bis in die Physis zeigen. Was psychisch ist, ist oftmals die Wichtigkeit der Mitarbeit des Patienten am Wachstums seines Bewußtseins.

4. Wie weiß ich, ob ein Heiler zuverlässig bzw. ein Fachmann ist?
Das ist auch heute noch nicht zufriedenstellend zu beantworten. Es gibt in Deutschland verschiedene Bestrebungen, Qualitätsstandards zu setzen. Der Dachverband Geistiger Heilweisen, Harald Wiesendanger mit einer Internationalen Vermittlungsstelle für herausragende Heiler sowie die Schule der Geistheilung nach Horst Krohne. In England gibt es seit vielen Jahrzehnten Ausbildungen in Geistigen Heilweisen. In Amerika ist die Barbara Brennan School of Healing führend und erwähnenswert ist die Stoa von Panayiota Atteshli, der Tochter des weltberühmten zypriotischen Heilers und Mystikers Daskalos.
Es gibt in diesem Bereich leider viele Menschen mit einen Helfersyndrom und einer verschobenen Realitätssicht in Bezug auf tatsächliche Heilungserfolge. Ich selbst bin in Bestrebungen, hier eine Empfehlungsliste und Qualitätskategorien zu erstellen und darzustellen, welche der Hunderten Formen von geistigen Heilweisen für was gut sind. Das nimmt noch Zeit in Anspruch.
Grundsätzlich sind Leute zu meiden, die behaupten, nur ihre Methode würde heilen und die Verfahren der Humanmedizin ablehnen. Ebenso überhöhte Honorarforderungen, z.B. 100 € für eine Minute Behandlung. Die Aufforderung, eine schulmedizinische Therapie abzubrechen oder sich auszuziehen ebenso wie Diagnosen im humanmedizinischen Sinn (wenn der Heiler nicht gleichzeitig Arzt ist) und Heilversprechen sind ein Zeichen, von diesem Anbieter Abstand zu nehmen.
Ein seriöser Heiler überlässt es ihnen, ob Sie weitere Behandlungen möchten. Die Vergütungsempfehlung des Dachverbandes für Geistige Heilweisen beträgt zur Zeit 85 € die Stunde. Gut ist einfach die Empfehlung von Menschen, die bereits Heilung bei einem guten Geistheiler erfuhren.

Diesen Artikel haben wir mit freundlicher Genehmigung von THOMAS KARL zur Veröffentlichung erhalten.

THOMAS KARL
Birkenweg 3
D-85662 Hohenbrunn (in der Nähe Münchens)
Telefon +49 178-872 00 9
eMail: thomas@praxis-geistheilung.de

www.praxis-geistheilung.de

<< Zurück